Es grünt und blüht, der Mai ist da!
Die Bienen sammeln fleißig Pollen und Nektar. So werden die Völker von Tag zu Tag kräftiger und die Schwarmzeit steht an. Sobald ein Volk groß und stark genug ist, will es sich teilen. Die Hälfte des Volkes wird mit der alten Königin ausziehen und eine neue Behausung suchen. Manchmal sieht man sie dann als "Schwarmtraube" in einem Baum hängen. Der Imker verhindert dies aber durch die Schwarmkontrolle, die über mehrere Wochen ca. alle 7 Tage durchgeführt wird.
Damit ist auch den Bienen geholfen. Denn der Schwarm würde früher oder später verhungern und sterben. Der erste Honig wurde auch schon geerntet. Frühjahrsblüte und Raps sind die ersten Trachten im Jahresverlauf. Bald schon steht der frische Honig auf dem Tisch :-)

 

Garzau im Mai 2018