ntv wissen war in der Imkerei zu Besuch, hier können Sie den Bericht sehen:

 

 

 Vorbereitungen für das neue Bienenjahr

 

Langsam klopft die neue Bienensaison an die Tür. Unsere Imker sind nun wieder an den Bienenständen unterwegs um Futterkontrollen zu machen. Alle Vorbereitungen laufen an, es werden z.B. Rähmchen gedrahtet und Mittelwände eingelötet. Durch die ungewöhnlich warmen Tage waren die Bienen schon aktiv und haben Energie verbraucht. Damit sie nicht verhungern,

 werden Futterwaben in den Stock gehangen. Der Frühling kommt und die Bienenvölker werden wieder an Stärke zunehmen. Die Königin beginnt bald mit der Eiablage und baut so ein neues Brutnest auf. Durch die warmen Tage haben schon einige Sträucher zu blühen begonnen, wie die Hasel oder Weide. Beide liefern erste wichtige Pollen für die Bienen. Im Bienenstock wird es geschäftig. An warmen Tagen fliegen erste Bienen schon hinaus zum „Reinigungsflug“ und entleeren ihre Kotblase. Drinnen steht der Frühjahrsputz an und die Brut wird mit ersten Pollen und Wasser versorgt. Der Bienen-Jahreskreis beginnt von vorne...

 

 

Auf der Lern- und Forschungsplattform HOBOS erhalten Sie durch Wärmebild- und Infrarotkameras live Einblicke in ein Bienenvolk.

 

 

 

Wir suchen ab sofort Imkergesellen und Imkergehilfen (m/w) sowie Auszubildende mit Interesse für den Beruf „Tierwirt – Fachrichtung Imkerei

 

 Hier geht es zu unseren Jobangeboten 2020